GVV-FAQ

GVV - FAQ

Wer oder was sind die GVV?

Die GVV (German Volunteer Votetakers) sind eine Gruppe von Freiwilligen, die sich bereit erklärt haben, Abstimmungen über Gruppeneinrichtungen und verwandte Themen im de.-Usenet als Serviceleistung für den jeweiligen Proponenten durchzuführen.

Obgleich wir gemeinsam über die Adresse gvv@dana.de erreichbar sind, sind wir weder ein fester, formeller Zusammenschluß noch eine Untergliederung der Moderation von de.admin.news.announce. Jeder von uns macht seine Arbeit selbständig und unabhängig von den anderen. Allerdings ist der gegenseitige Erfahrungsaustausch über die Mailingliste sehr hilfreich bei der täglichen Arbeit und der Koordination der Verfahren.

Wer ist derzeit dabei?

Im Moment (Stand der FAQ) sind die folgenden Leute dabei:

Wer von den Genannten gerade einsatzbereit ist, kannst Du auf http://votetakers.de/status.php erfahren.

An wen richtet sich diese FAQ?

Zielgruppe dieser FAQ sind in erster Linie (erfahrene) Usenet-Nutzer, die eine Abstimmung im deutschsprachigen Usenet durchführen wollen (in erster Linie ein Verfahren zur Einrichtung, Änderung oder Löschung von Newsgroups). In zweiter Linie wendet sich der Text auch an diejenigen, die wissen wollen, wer die GVV sind, was sie tun, wie man dort mitwirken kann oder die sonst Fragen rund um die Abwicklung von Abstimmungen im deutschsprachigen Usenet haben. Dementsprechend wird eine gewisse Vertrautheit mit dem deutschsprachigen Usenet, seiner Selbstverwaltung und den entsprechenden Begrifflichkeiten vorausgesetzt.

Informationen über Gruppeneinrichtungen und das Abstimmungsverfahren bieten die Einrichtungsregeln und die zugehörigen Erläuterungen, das sog. dana-Manual; unbekannte Begriffe werden im dan-Glossar erläutert.

Allgemein finden sich Einsteigerinformationen zum deutschsprachigen Usenet in de.newusers.infos, Informationen für fortgeschrittenere Nutzer zur aktiven Mitwirkung an seiner Gestaltung in de.admin.infos.

Wie kriege ich Euch dazu, eine Abstimmung oder Wahl zu leiten?

Die Hilfe der GVV kann grundsätzlich jeder in Anspruch nehmen, der ein Verfahren in de.admin.news.announce als Proponent betreut, wenn dieses Verfahren reif für die Abstimmung ist. Eine - formlose - Anfrage an gvv@dana.de genügt dafür schon. Du kannst auch gleich einen CfV- Entwurf einsenden. Was Du dabei beachten solltest, ersiehst Du aus dem Abschnitt "Wie muß eine Einreichung aussehen?" weiter unten.

In beiden Fällen solltest Du zeitnah eine Eingangsbestätigung erhalten; außerdem wird Deine Anfrage in den GVV-Status aufgenommen. In der Regel wird sich dann binnen weniger Tage einer von uns bereiterklären, das Verfahren zu betreuen, und entsprechend Kontakt mit Dir aufnehmen.

Bitte wende Dich rechtzeitig vor dem von Dir geplanten Beginn der Abstimmung an uns! Sowohl wir als auch die Moderation von de.admin.news.announce benötigen eine gewisse Vorlaufzeit für die Vorbereitung der Abstimmung und die Erstellung, Überprüfung und/oder Veröffentlichung des fertigen CfV, und nicht immer ermöglicht unser Zeitbudget eine sofortige Reaktion auf Anfragen.

Falls Du gleich einen CfV-Entwurf an uns schickst, ist es im allgemeinen nicht nötig, den CfV gleichzeitig auch noch einmal an die Moderation von de.admin.news.announcezu senden. Die Einreichung des fertigen CfVs übernimmt dann der Votetaker, der auch die Abstimmung durchführt.

Wie sollte eine Einreichung aussehen?

Du mußt - grob gesagt - nur den RfD zu einem CfV machen. Inhaltlich werden dabei Hintergrund und Begründung oft stark gekürzt und durch einen Verweis auf die Zusammenfassung der Diskussion ersetzt. Außerdem solltest Du auch einen Entwurf für den Wahlschein beifügen oder zumindest inhaltlich die Abstimmungsfrage(n) formulieren. Den Teil, in dem die Abstimmungsmodalitäten erklärt werden, fügt der jeweilige Votetaker selbst ein.

Wir setzen voraus, daß der CfV inhaltlich in regelkonformem Zustand ist, also bei neuen Gruppen alle erforderlichen Angaben enthalten sind oder Sonderregeln von der Moderation von de.admin.news.announce genehmigt worden sind.

Die - auch inhaltliche - Bearbeitung des CfV-Entwurfs behalten wir uns vor, um ihn bspw. von der Formatierung her an ein einheitliches Muster anzupassen oder auch klarzustellen, daß Teile des CfVs (namentlich die Begründung) inhaltlich nicht vom Votetaker, sondern vom Proponenten stammen.

Wie geht es nach der Einreichung weiter?

Wenn vom Votetaker keine Rückfragen mehr kommen, wird er den CfV bei der Moderation von de.admin.news.announce einreichen. Damit ist die Verantwortung für den weiteren Verlauf des Verfahrens auf den Votetaker übergegangen; von Dir ist dann nur noch ein wenig Geduld beim Abwarten auf das Ende der Abstimmung und die Veröffentlichung des Ergebnisses gefordert. :) Die weiteren Beiträge - namentlich der 2. CfV und das Ergebnis - werden vom Votetaker eigenverantwortlich erstellt und bei der Moderation eingereicht, ohne daß der Proponent daran beteiligt ist.

Den derzeitigen Stand der Abstimmung kannst Du immer dem GVV-Status oder dem dana-Status entnehmen. Beide Status werden im WWW regelmäßig aktualisiert und in der Regel wöchentlich auch in de.admin.news.announce veröffentlicht. Bitte denke daran, daß es sich einerseits - mit Ausnahme des Abstimmungsendes - jeweils um geplante Termine handelt, die nicht immer eingehalten werden können, weil auch bei uns Beruf und Privatleben oft Vorrang haben müssen, und daß andererseits unser Einfluß auf den Verfahrensgang mit der Einreichung bei der Moderation von de.admin.news.announce endet. Die Moderation wird unsere Einreichungen - insbesondere den 1. CfV und das Result - noch im Vier-Augen-Prinzip prüfen und dann veröffentlichen, und auch die Moderation von de.admin.news.announce arbeitet ehrenamtlich, so daß manchmal berufliche oder private Belange eine zeitnahe Bearbeitung verhindern können. Die Bearbeitung gerade des Results kann sich darüber hinaus sowohl bei uns als auch bei der Moderation von de.admin.news.announce durch notwendige Überprüfungen oder Rückfragen verzögern, wenn sich Unklarheiten oder Hinweise auf Unregelmäßigkeiten ergeben haben. In der Regel erfolgen die Veröffentlichungen aber dennoch pünktlich und wie geplant. :)

Wie werde ich GVV?

Wer bei den GVV mitmachen will, benötigt:

Wenn Du Interesse an einer Mitwirkung bei den GVV hast und die obigen Voraussetzungen zu erfüllen glaubst, freuen wir uns auf Deine Mail an gvv@dana.de. Gerne beantworten wir auch Fragen zu den genannten Voraussetzungen! Meistens ist alles nicht so kompliziert, wie es sich vielleicht anfangs anhört ...

Welche Auswertungssoftware benutzt ihr?

Die meisten GVV nutzen das Softwarepaket UseVote.

Wenn Du Verbesserungsvorschläge für UseVote oder ganz neue und viel bessere Auswertungssoftware hast: Immer her damit!

Bitte schick' aber keine Listings oder Binaries auf gvv@dana.de, sondern frag dort vorher nach, wer sich damit befassen will.

Wo kann ich mehr erfahren?

Frag' nach bei gvv@dana.de!

Impressum und Danksagungen

Maintainer: Thomas Hochstein

Maintainer bis Februar 2008: Marc Brockschmidt
Autor und Maintainer bis Februar 2004: Uwe Tetzlaff

Dank für die Mithilfe bei der Entstehung an Wolfgang Behrens, Torsten Jerzembeck, Marc Langer und Utz Pflock und die früheren Maintainer!

Stand: 2012-03-17

Valid XHTML 1.1
CSS ist valide!